Ecce homo – Gastspiel beim Deutschen Chorfest Leipzig

{}

1. Mai 2020 - 19:00 Uhr

Völkerschlachtdenkmal Leipzig
An der Tabaksmühle
Leipzig

Das Konzert „Ecce Homo“ folgt der Frage nach dem Wesen des Menschen und spannt dabei den Bogen zwischen dunkelsten und hellsten Facetten des Menschseins, von textlichen Bezügen zum Dreißigjährigen Krieg bis hin zu Utopien des Friedens. Es erklingen zeitgenössische Kompositionen vorwiegend sächsischer Provenienz von Reiko Füting, Stefan Beyer und Richard Röbel umrahmt vom Titelstück „Ecce Homo“ von Guillaume Bouzignac und weiteren Werken alter Meister wie Orlando di Lasso und Heinrich Schütz.

AUDITIVVOKAL DRESDEN, 10er Besetzung
Olaf Katzer, Leitung

Im Rahmen von „Nachtklang“ beim Deutschen Chorfest Leipzig