su/al/do/GE/gen/wart – Madrigale von Salvatore Sciarrino und Carlo Gesualdo di Venosa

{}

30. April 2017 - 17:30 Uhr

SemperZwei der Semperoper Dresden
Theaterplatz 2
Dresden

csm_02_Semper_Zwei_Thumbnail_11926a5695

»su/al/do /GE/ gen/wart« Madrigale von Salvatore Sciarrino und Carlo Gesualdo di Venosa

Im Rahmen der Vorstellung von Salvatore Sciarrinos »Lohengrin« ist am 30. April das Ensemble AUDITIVVOKAL in Semper Zwei mit einem Konzert zu Gast.
Seit seiner Gründung 2007 entwickelte sich das zeitgenössische Vokalensemble AUDITIVVOKAL DRESDEN unter der künstlerischen Leitung des Dirigenten Olaf Katzer zu einem der aufregendsten Neue Musik-Ensembles im deutschsprachigen Raum. Die 24 Sängerinnen und Sänger, die in kleinen und großen Besetzungen zusammenwirken, beherrschen neue mikrotonale Klangwelten genauso wie das breite Spektrum an vokalen Multiphonics. Bis zu 20 Uraufführungen stellen Katzer & Co. jährlich in ihren breit gefächerten Programmen und Konzerten vor. Die Verbindung von Gegenwartskunst und Musikgeschichte bringt darüber hinaus das Ensemble auch immer wieder zur Auseinandersetzung mit Werken der Alten und älteren Musik. Das Konzert su/al/do /GE/ gen/wart führt mit Madrigalen des frühbarocken Komponisten Carlo Gesualdo di Venosa sowie Auszügen aus den »12 Madrigali« (2007) von Salvatore Sciarrino beispielhaft die Verzahnung dieser beiden Pole vor Augen und Ohren.