Birte Kulawik

Birte Kulawik

Woher kommst Du gerade?

…von meinen Geigenschüler

Was ist Dein Lieblingston/geräusch?

…wenn das Paddel in mecklenburgischer Ruhe (Motorbootverbot!) ins Wasser taucht

Welcher Ort in Dresden spiegelt Dein AV-Gefühl wieder?

Auditiv Atelier, S-Bahn

Wenn man Musik als Nahrung betrachtet, welches Gericht wäre AV?

indisches Curry: bunt, vielseitig, scharf bis zur Ungenießbarkeit, gesund, überraschend, interessant…

Was war Dein erstes Projekt bei AV?

einstürzende Mauern(?)

Gibt es ein Bildungserlebnis, dass Du mit AV verbindest?

wenn man von Dresden nach Klagenfurt will, führt der schnellste Weg über Hamburg

Was tust Du am liebsten vor und nach einer AV-Probe?

je nach Tageszeit und Stück…… aber eigentlich: vorher: mich mit einer wundervollen Arie von Bach einsingen, nachher: Kaffee oder Wein, mit Menschen sein

In welchem Zustand hinterlässt Dich zeitgenössische Musik?

fröhlich, aufgekratzt; zuweilen an mir und/oder am Werk (ver-)zweifelnd, dann auch schimpfend oder genervt

Improvisiere ein Stück ! (Video?) / Zeichne ein Bild!

die Künstlerin malt noch…

Was würdest Du gern in Zukunft  mit AV umsetzen?

Mix aus alt und neu

Wie erklärst Du, was Du bei AV tust, deinen Eltern, Freunden…???

schwierig…die ernsthafte, musikbegeisterte und selbst musizierende Familie schaut bisweilen in die Partituren, lächelt, gönnt mir meinen Spaß.
die Untermieter zeigen sich begeistert über die Möglichkeiten der menschlichen Stimme

Neue Musik in Dresden ist wie…!
ist nicht das erste, was ich mit Dresden verbinde. Tut aber dieser traditionsschweren Stadt (und mir darin) gut!

Welchen Ton / Welches Geräusch möchtest Du unbedingt mal in einem AV-Konzert machen?

pfff….kämpfe erstmal mit den komischen Geräuschen im derzeitigen Projekt…bin scheinbar der einzige Mensch der nicht rülpsen kann…

Wohin gehst Du jetzt?

ins Bett…

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+